Party Portal
 Party9.de » Forum » Events - Überregional » Film & Kino » Inglourious Basterds
 
  Schnellnavigation  
 
Nachrichten | Profil ändern | Registrieren | Einloggen | Mitgliederliste | Forumsübersicht | Suche | Center Übersicht
 
     
  Goooooogle  
 
 
     
  Inglourious Basterds  
 
Autor
Betreff - 1 Seite(n): -1-
000
25.08.2009, 15:40 Uhr
Buttercup (31)


wie zu erwarten wieder ein sau geiler film!
das monatelange freuen hat sich echt gelohnt!

was mich überrascht hat:
brad pitt, den ich normalerweise absolut furchtbar find, hat in seiner rolle echt geglänzt!
til schweiger, den ich eigentlich noch um einiges ätzender find, war echt gut!
generell war meine angst, dass die "kleinen" deutschen schauspieler wie zB daniel brühl den film versauen, absolut unbegründet.


was meint ihr?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Nachricht schreiben Zitatantwort || Editieren || Löschen || Melden
Anzeige:
001
25.08.2009, 17:17 Uhr
juergen (33V)


Ich find den Film recht gut aber hätte mehr Blut erwartet. Ist einer der wenigen Filme wo ich es schade fand, dass der Schweiger so "früh" tot ist.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Nachricht schreiben Zitatantwort || Editieren || Löschen || Melden
002
25.08.2009, 17:21 Uhr
Mike (32)


Naja, ich hatte nicht damit gerechnet das da irgendwer was versaut.
Vor allem Christoph Waltz war meiner Meinung nach unschlagbar.
Das Til Schweiger nicht genervt hat wie sonst liegt wohl daran das er kaum was zu sagen hatte biggrin

Fand ihn gut, wenn auch ein paar mal sehr sehr Dialoglastig.

Edit: doch.. Diane Kruger hat für mich mal wieder ein wenig des Films versaut, furchtbar die Frau.

Dieser Beitrag wurde am 25.08.2009, 17:27 Uhr von Mike editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Nachricht schreiben Zitatantwort || Editieren || Löschen || Melden
003
25.08.2009, 17:45 Uhr
Buttercup (31)


STIMMT! Die Kruger hab ich ganz verdrängt! Die war wirklich furchtbar, aber hat ihre Rolle trotzdem halbwegs gut rüber gebracht (muss ich ihr lassen, auch wenn ich sie nicht besetzt hätte).

Ja, der liebe Til hatte wirklich nicht viel zu sagen, wahrscheinlich hat er mir deshalb so gut gefallen biggrin aber ich kann mir auch gerad niemand anderen an seiner Stelle vorstellen (selbst keinen "großen Hollywood-Darsteller"wink.

Dialoglastig is doch aber auch typisch Tarantino, genau wie 1/3 des Films auf Französisch (ich hab nen Tag später mal wieder Kill Bill geguggt und da isses mir dann besonders aufgefallen. Da ist ja viel auf japanisch und auch minutenlange Dialoge.)

@juergen: In nem Interview hab ich gelesen, dass Tarantino zugesagt hat, wenn er nen zweiten Teil dreht, der vor der Handlung von diesem Teil spielt, Til auf alle Fälle wieder als Hugo dabei ist.

Was mich aber besonders interessiert:
Weiß von euch jemand, ob und vorallem wo Tarantino zu sehen war?
Ich hab extra drauf geachtet, sogar fast gesucht und ihn nicht gesehen. Jetzt les ich gerad das Drehbuch (das ist teilweise wie en normales Buch geschrieben und teilweise auch mit Regieanweisungen) und hoff da vll was drin zu finden biggrin
Seitenanfang Seitenende
Profil || Nachricht schreiben Zitatantwort || Editieren || Löschen || Melden
004
25.08.2009, 17:59 Uhr
juergen (33V)


na immerhin etwas smile
Seitenanfang Seitenende
Profil || Nachricht schreiben Zitatantwort || Editieren || Löschen || Melden
005
25.08.2009, 19:05 Uhr
wishmountain (76)


die hände die diane kruger erwürgt haben waren vom tarantino...

"war das ein bbbiiiiiiiiiiiiiiiinnnggggooooo???"
sensationel war echt die hans landa rollle!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Nachricht schreiben Zitatantwort || Editieren || Löschen || Melden
006
25.08.2009, 20:58 Uhr
Buttercup (31)


ja ich habs vorhin auch in nem interview gelesen
für alle die´s auch lesen möchten:
http://filmszene.de/kino/i/inglouriousintkruger.html


aber das kann doch nich alles gewesen sein frown
Seitenanfang Seitenende
Profil || Nachricht schreiben Zitatantwort || Editieren || Löschen || Melden
007
04.09.2009, 14:37 Uhr
Rolly (26V)


mir wurde gesagt, dass er, kurz bevor danny aka "der bärenjude" das erste mal in erscheinung tritt (also bei dem verhör im wald da), auf dem boden liegt und skalpiert wird!
hab es selbst aber nicht mitbekommen.
ansonsten:

der film ist wie erwartet sau gut. keine frage.
hätte mir aber in der deutschen version auch englische gespräche mit untertiteln gewünscht.
also quasi dreisprachig bzw. viersprachig

christoph waltz ist definitiv bester schauspieler des films ! wirklich absolute topleistung!
die restlichen rollen waren von der besetzung her in ordnung.
einzig allein daniel brühl und die ganze rolle nervt mich ein bisschen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Nachricht schreiben Zitatantwort || Editieren || Löschen || Melden
008
04.09.2009, 14:43 Uhr
JamC ()


gut, ich schau ihn mir an
Seitenanfang Seitenende
Profil || Nachricht schreiben Zitatantwort || Editieren || Löschen || Melden
009
11.09.2009, 14:51 Uhr
Zork (28)



Zitat:
juergen schrieb
Ich find den Film recht gut aber hätte mehr Blut erwartet. Ist einer der wenigen Filme wo ich es schade fand, dass der Schweiger so "früh" tot ist.



Mehr Blut? Der Film sollte FSK 18 sein. Das ist die reinste Gewaltorgie. Mit Quentin Tarantino gehts auch bergab. Seine alten Filme hatten ja noch Niveau, aber das ist ne Abschlachtung schlimmer als Saw, Hostel und The Hills have Eyes zusammen. Und das waren Horrofilme.

Bin ja kein Feind der Gewaltdastellung, aber ich fands unnötig. Aber es ist wohl normal, dass alle Gewalt lieben, aber gleichzeitig "raus aus Afghanistan" rufen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Nachricht schreiben Zitatantwort || Editieren || Löschen || Melden
010
11.09.2009, 15:23 Uhr
Tobik (23V)


solang man sich der grenze zwischen fiktion und realität bewusst ist, seh ich da ja auch eigentlich kein problem.
ich bin auch ein sehr friedlicher mensch, aber ich fands trotzdem toll, was der bärenjude mit dem knüppel und dem kopf des nazis veranstaltet hat. war ne super sache.
das einzige, was ich echt abartig fand, war, dass brat pit in der wunde rumgestochert hat. aber irgendwie wars auch ganz unterhaltsam.
auf jeden fall fand ich den film klasse. perfekte menge blut. gute schauspieler. tolle dialoge. bela.b. gute handlung. nen witzigen hitlerdarsteller. mehr wollte ich garnicht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Nachricht schreiben Zitatantwort || Editieren || Löschen || Melden
011
11.09.2009, 15:34 Uhr
Mike (32)



Zitat:
Zork schrieb
[...]Das ist die reinste Gewaltorgie. Mit Quentin Tarantino gehts auch bergab. Seine alten Filme hatten ja noch Niveau, aber das ist ne Abschlachtung schlimmer als Saw, Hostel und The Hills have Eyes zusammen. Und das waren Horrofilme.



LOL.. der einzige Film der weniger Gewalt und Splatter bietet ist ja wohl nur "Jackie Brown"
welche Filme von ihm haben denn deiner Meinung nach mehr Niveau als der aktuelle ?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Nachricht schreiben Zitatantwort || Editieren || Löschen || Melden
012
12.09.2009, 10:55 Uhr
hzfb


Da bin ich auch mit am diskutieren. Deth proof find ich klasse. Sin city liebe ich- steh damit aber so ziemlich allein da. Finde einfach die Machart genial, etwas anspruchsvoll- aber nur so, das man den Film noch genießen kann. Leider hab ich immer wenig Zeit und war deshalb noch nicht im Kino, aber Quentin wird doch wohl immer noch der Beste sein, oder?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Nachricht schreiben Zitatantwort || Editieren || Löschen || Melden
013
12.09.2009, 16:42 Uhr
badtaste (27V)



Zitat:
Zork schrieb

Zitat:
juergen schrieb
Ich find den Film recht gut aber hätte mehr Blut erwartet. Ist einer der wenigen Filme wo ich es schade fand, dass der Schweiger so "früh" tot ist.



Mehr Blut? Der Film sollte FSK 18 sein. Das ist die reinste Gewaltorgie. Mit Quentin Tarantino gehts auch bergab. Seine alten Filme hatten ja noch Niveau, aber das ist ne Abschlachtung schlimmer als Saw, Hostel und The Hills have Eyes zusammen. Und das waren Horrofilme.

Bin ja kein Feind der Gewaltdastellung, aber ich fands unnötig. Aber es ist wohl normal, dass alle Gewalt lieben, aber gleichzeitig "raus aus Afghanistan" rufen...



dein name passt so perfekt zu deinem geschreibsel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Nachricht schreiben Zitatantwort || Editieren || Löschen || Melden
014
12.09.2009, 17:54 Uhr
guardian_85 (28)



Zitat:
hzfb schrieb
Da bin ich auch mit am diskutieren. Deth proof find ich klasse. Sin city liebe ich- steh damit aber so ziemlich allein da. Finde einfach die Machart genial, etwas anspruchsvoll- aber nur so, das man den Film noch genießen kann. Leider hab ich immer wenig Zeit und war deshalb noch nicht im Kino, aber Quentin wird doch wohl immer noch der Beste sein, oder?



ich bin ganz deiner meinung
Seitenanfang Seitenende
Profil || Nachricht schreiben Zitatantwort || Editieren || Löschen || Melden
015
12.09.2009, 18:14 Uhr
Buttercup (31)


@hzfb: sin city is einer der besten filme die ich je gesehen hab...also so allein stehst du mit deiner meinung nich da wink

@zork: schlimmere abschlachtung als saw, hostel...?! jetzt bleib aber ma auf em teppich biggrin
bei hostel hab ich nachdem der pornoteil fertig war ne 3/4 stunde an die wand geguggt, weils einfach nur noch eklig war (und ich bin echt nich empfindlich)! saw is stellenweise auch grenzwertig. und mir fallen genau 2 szenen in inglourious basterds ein (skalps und die schon erwähnte beinwunde) über die man hier EVTL reden könnte. vergleichbare szenen sieht man auch in genug anderen filmen die FSK 16 sind! in dem alter sollte man in der lage sein sich sowas anzuschauen ohne gleich nen psychischen knacks davon zu tragen (ich nehm an wer das nich is wirds direkt lassen) und vorallem, wie auch schon gesagt, den unterschied zwischen fiktion und realität zu erkennen.


ma was anderes...kennt jemand das "original" aus den 70ern?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Nachricht schreiben Zitatantwort || Editieren || Löschen || Melden
016
14.09.2009, 11:09 Uhr
hzfb


Bei saw hab ich nur den ersten Teil geschafft. Fand ich vom Thema her einfach nicht mehr steigerungsfähig. Es sei denn, man steht wirklich auf reine Blutorgien. Ich finde Horror ist gut gemacht, wenn er mit deinen eigenen, inneren Ängsten spielt. Manche Filme kitzeln da was aus einem raus, womit man sich mal beschäftigen sollte, andere Meinungen?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Nachricht schreiben Zitatantwort || Editieren || Löschen || Melden
017
14.09.2009, 15:29 Uhr
JamC ()


Gibt für mich unterschiedliche Arten Horror.
Gut ist er, wenn er mich schockiert, erschreckt, verängstigt oder anwidert. Darum schau ich mir die Dinger an.
Dann gibt es noch ungewollt komische Horror-Filme, die einfach lustig sind.
Meine inneren Ängste werden eher bei Thrillern oder Gruselfilmen aktiviert, wenn überhaupt.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Nachricht schreiben Zitatantwort || Editieren || Löschen || Melden
018
15.09.2009, 13:53 Uhr
hzfb


Ach- ich erinnere mich noch an meinen ersten Horrorfilm, als wenn es gestern wär. Edgar Walles (ich glaube - im Zeichen des Bösen) Jedenfalls irgendetwas mit einem Skorpionfingerring. Allein mit Plüschtier zu Hause. Also- diese Gefühlslage kriegt man eh nicht mehr hin.
Eigentlich find ich auch, wenn ich ehrlich bin, ein Buch besser. Da sind alle Möglichkeiten offen und man braucht es nur im entsprechendem Moment zuzumachen- wenn man es dann noch kann .................
Seitenanfang Seitenende
Profil || Nachricht schreiben Zitatantwort || Editieren || Löschen || Melden
019
21.10.2009, 10:13 Uhr
Stallion


sin city ist von robert rodriguez und frank miller.
tarantino ist gastregie und führt nur die szene mit dwight und der teergrube.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Nachricht schreiben Zitatantwort || Editieren || Löschen || Melden
020
28.10.2009, 17:06 Uhr
hzfb


@stallion
Danke für den Hinweis.
Man sollte sich vielleicht doch mal mit dem Abspann beschäftigen!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Nachricht schreiben Zitatantwort || Editieren || Löschen || Melden
021
10.05.2010, 05:30 Uhr
DakaSha ()



Zitat:
Zork schrieb

Zitat:
juergen schrieb
Ich find den Film recht gut aber hätte mehr Blut erwartet. Ist einer der wenigen Filme wo ich es schade fand, dass der Schweiger so "früh" tot ist.



Mehr Blut? Der Film sollte FSK 18 sein. Das ist die reinste Gewaltorgie. Mit Quentin Tarantino gehts auch bergab. Seine alten Filme hatten ja noch Niveau, aber das ist ne Abschlachtung schlimmer als Saw, Hostel und The Hills have Eyes zusammen. Und das waren Horrofilme.

Bin ja kein Feind der Gewaltdastellung, aber ich fands unnötig. Aber es ist wohl normal, dass alle Gewalt lieben, aber gleichzeitig "raus aus Afghanistan" rufen...



Ich hab ihn mir jetzt endlich angeschaut und dein "kommentar" ist ewig her aber willst du mich verarschen?

war uebrigens extrem positiv ueberrascht. hab nicht sonderlich viel erwartet aber fand den film 1A
Seitenanfang Seitenende
Profil || Nachricht schreiben Zitatantwort || Editieren || Löschen || Melden
1 Seite(n): -1- [ Film & Kino ]

 
     
  Beitrag hinzufügen  
 
Bitte registriere Dich und logge Dich ein.
 
     
 
     
 
Party 9 | Party Landau | Party Ludwigshafen | Party Mainz | Party Mannheim | Party Worms | Party Stuttgart | Ausgehen.de | Backfischfest | Impressum
 
     
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits OSW